Montag, 24. Oktober 2011

Schnipp, Schnapp... Haare glatt?

Hallo meine Lieben!

Heut gehts wieder mal um das Thema Haare... nicht gerade mein liebstes Beautythema, aber in letzter Zeit hat es mich doch schwer beschäftigt :)

Nach der Hochzeit hab ich meine Haare um 14 cm gekürzt, d. h. sie sind jetzt "schlüsselbeinlang", alle gleich, bis auf ein paar kürzere Ausläufer von meinen Stirnfransen! Und da sie sich von ihren liebgewonnenen Längen trennen mussten, haben sie anscheinend zur Strafe beschlossen: "Ach, wir wellen uns jetzt mal - aber so richtig!" und nun funktioniert meine Haar-Routine: Haare waschen - Pflege rein - Schlafen gehen - Aufstehen - Frisieren - FERTIG... nicht mehr :(
Es musste also ein Glätteisen her und nach stundenlanger Internet-Recherche hab ich mich aufgrund der vielen positiven Amazon-Rezensionen entschlossen dieses hier zu kaufen:


und ich muss sagen, ich bin nicht enttäuscht worden. Es hat verschiedene Hitzestufen und ist nach ca. 30 Sekunden bei der gewünschten Temperatur angelangt. Ich teile meine Haare nicht gerade professionell ab, sondern glätte einfach Strähne für Strähne kreuz und quer. Das Ergebnis ist toll! Die Haare sind seidenweich, schön glatt und der Frisur hält auch über Nacht und es ist ROSA... ROSA - muss ich noch mehr sagen ;)

Zur Vorbereitung und zum Schutz gebe ich vor der Prozedur L'oreal Studio Line Hot Glatt in die Haare.

Gekostet hat das Glätteisen übrigens 39,90 auf Amazon.de und es kam mit einer weißen Tasche.Ich kann es wärmstens empfehlen!!

Habt ihr andere Hitzeschutz-Produkte fürs Haar auf die ihr schwört?? Ich würde gern noch andere ausprobieren und bin für eure Vorschläge dankbar...


Alles Liebe ♥


Kommentare:

Miss W hat gesagt…

Ich mag generell die John Frieda Produkte sehr gerne. Und das Wellproblem habe ich auch, speziell bei feuchtem Wetter.

*KAT* hat gesagt…

Hallo,

habe dir einen Award verliehen :)

Ich benutze den Hitzeschirm von John Frieda und liebe dieses Produkt.

Liebe Grüße