Freitag, 18. November 2011

Hallo meine Lieben!

Momentan geht es bei mir rund, ich habe den Job bekommen, den ich wollte, bin jetzt aber mit dem neuen Aufgabenbereich und der größeren Verantwortung ein bisschen überfordert - aber das wird schon werden. Heute ist der erste Tag seit Langem, an dem ich in der Arbeit ins Internet konnte :) Vor längerer Zeit hab ich diesen TAG gefunden und jetzt ausgefüllt.. ich hoffe, ihr lest sowas auch so gern wie ich... interessantere Posts folgen - versprochen :)

1. Hast du jemals mit jemandem eine Bettdecke geteilt? Ja
2. Magst du lange Umarmungen? naja, ich möchte nicht von jedem umarmt werden und ich    umarme auch nicht jeden :)
3. Kannst du erschreckende Filme schauen? NEIN... besser gesagt können schon, wollen nicht...
4. Vermisst du irgendwen? Ja, sehr
5. Ist es dir unangenehm ein Kompliment zu bekommen? wenn es ehrlich gemeint ist, dann nicht
6. Gibt es eine Person bei der du automatisch lächeln musst, wenn du sie siehst? Ja
    Mmh, Frage 7 fehlt :(
8. Bist du zu jedem freundlich? Nein, nur wenn man zu mir auch freundlich ist.
9. Wie lange noch bis zu deinem Geburtstag? ca. 7 Monate
10. Siehst du fern, während du das hier ausfüllst? Nein, ich sitze im Büro ;)
11. Hattest du gestern Nacht einen schlechten Traum? Ich hatte komischwerweise tatsächlich einen furchtbaren Traum... so, dass ich nicht wusste ob das jetzt wirklich passiert ist oder nicht... ganz schrecklich :(
12. Könntest du, so wie du jetzt aussiehst, auf die Straße gehen? Ja, schließlich bin ich in der Arbeit :)
13. Fiel es dir schwer heute aufzustehen? Ja... Freitag is
14. Was steht denn für heute noch auf dem Tagesplan? Film gucken und schlafen!
15. Wie fühlst du dich? Mittelprächtig... ich bin extrem müde und ...
16. Tut dir irgendwas weh? habe Halsweh.
17. Hast du gerade ein Lied im Kopf? Jap... Adele: Someone like you... wurde vorher beim Singen im Büro ertappt
18. Hast du heute schon gelacht? Ja, Gott sei Dank
19. Brennt bei dir gerade das Licht? Ja.
20. Hast du einen Wunsch? Momentan habe ich zwei große Wünsche
21. Hättest du gerne einen Handtaschenhund? Nein, mir wärs lieber, ich könnte meine Miezi in die Handtasche packen...
22. Isst du Fleisch? Nein, ich bin Vegetarierin.
23. Nutella oder Peanut Butter? Nutella.
24. Wann hast du zuletzt Alkohol konsumiert? Auf der Halloween-Party habe ich einen Tequila getrunken... vorher war mir sehr übel, nachher nicht mehr :)
25. Vermisst du die Vergangenheit? Ja, manchmal mehr, manchmal weniger
26. Wann bist du zuletzt neben jemandem aufgewacht? heute morgen
27. Willst du etwas, was du nicht haben kannst? Ja.
28. Schreibst du gerade mit jemandem? Ja.
29. Hast du etwas Zuhause, was eigentlich gar nicht dir gehört? Ja, einige Bücher
30. Hast du eine Schwester? Nein.
31. Ist dein Zimmer aufgeräumt? Naja, an manchen Stellen schon :)
32. Schon mal Kleidung des anderen Geschlechts angehabt? Ja.
33. Was hast du gestern gemacht? Ich war bis 17 Uhr arbeiten, dann bin ich zwei Stunden mit dem Auto im ärgsten Verkehr gefahren, um unsere Hochzeitsfotos abzuholen und dann hab ich mit meinem Spatz einen Kebap gegessen und wir haben Stromberg-DVD geschaut.
34. Wo bist du gerade? In der Arbeit
35. Was machst du diese Nacht? Ich übernachte heute bei einer Freundin...
36. Was liegt links neben dir? ein Ausdruck mit den Media-Analyse Zahlen 2010/2011
37. Kannst du gut singen? Ja
38. Schon müde von den Fragen? Generell müde.
39. Willst du mal Kinder? Wenn ja wieviele? Ja, am liebsten vier.
40. Trägst du eine Brille? Nein, ich hab mir die Augen mit LASIK lasern lassen.
41. Hast du Fotos von dir? Sicher.
42. Wie alt bist du eigentlich? 25.
43. Hast du ein Handy? Ja und hoffentlich hab ich auch bald ein neues
44. Wieso füllst du eigentlich diesen Fragebogen aus? Um mich vor dem Einschlafen am Schreibtisch abzuhalten
45. Wann gehst du ins Bettchen? Normalerweise so um 22:30 Uhr... ja ich bin eine alte Frau und brauche meinen Schlaf :)

Alles Liebe ♥

Samstag, 29. Oktober 2011

Everybody, rock your body...

Hallo meine Lieben!

Erstmal, juhuuu ich habe einen Award verliehen bekommen :) DANKE!!! Der Post dazu folgt am Montag...

Vorerst möchte ich euch von einer tollen Party-Nacht berichten und euch mein Outfit zeigen...

Der Verlag, bei dem ich arbeite hat eine Party in einem Wiener Lokal veranstaltet und ich war dazu eingeladen.Es war aber keine Firmenfeier, sondern eine öffentliche Veranstaltung, sogar mit Promis (Wahnsinn :) ) ... also hab ich meine liebste Freundin Biene als mein +1 geschnappt und ordentlich abgefeiert :) Die Musik war genial... ich liebe es, wenn zu später Stunde Lieder von früher gespielt werden... zB "Everybody" von den Backstreet Boys. Ich war ja nie ein wirklich Backstreet Boys Fan, aber HEY, das Lied ist coooool!!!

Mein Outfit war relativ simpel, da alle meine Arbeitskollegen auch dort waren und ich nicht mit einem super extremen Partyoutfit auffallen wollte... auf jeden Fall hab ich mich darin wohlgefühlt. Froh war ich nur, dass ich bei der Heimfahrt mit der U-Bahn wieder meine Kuschelpuschel-Stiefel anziehen konnte, die ich in weiser Voraussicht mitgenommen hatte...

Bitte den Katzenschwanz ignorieren :)

Oberteil: Zara, Jeans: H&M, Schuhe: Deichmann

Clutch: Mango (ca. 5 Jahre alt), Ring: Vintage

Zu unserer Freude gab es auch eine Goodie-Bag, die wirklich was zu bieten hatte. Besonders gefreut habe ich mich über den kleinen Haarspray, den Nässe-Blocker für Schuhe und Gewand und den Schuh-Putz-Schwamm. Die kleine Zahnpasta und das Duschgel kommen auch zur rechten Zeit, da mein Spatz und ich nächste Woche 5 Tage in der Therme verbringen :)


Ich wünsch euch ein schönes Wochenende und alles Liebe!!

Montag, 24. Oktober 2011

Schnipp, Schnapp... Haare glatt?

Hallo meine Lieben!

Heut gehts wieder mal um das Thema Haare... nicht gerade mein liebstes Beautythema, aber in letzter Zeit hat es mich doch schwer beschäftigt :)

Nach der Hochzeit hab ich meine Haare um 14 cm gekürzt, d. h. sie sind jetzt "schlüsselbeinlang", alle gleich, bis auf ein paar kürzere Ausläufer von meinen Stirnfransen! Und da sie sich von ihren liebgewonnenen Längen trennen mussten, haben sie anscheinend zur Strafe beschlossen: "Ach, wir wellen uns jetzt mal - aber so richtig!" und nun funktioniert meine Haar-Routine: Haare waschen - Pflege rein - Schlafen gehen - Aufstehen - Frisieren - FERTIG... nicht mehr :(
Es musste also ein Glätteisen her und nach stundenlanger Internet-Recherche hab ich mich aufgrund der vielen positiven Amazon-Rezensionen entschlossen dieses hier zu kaufen:


und ich muss sagen, ich bin nicht enttäuscht worden. Es hat verschiedene Hitzestufen und ist nach ca. 30 Sekunden bei der gewünschten Temperatur angelangt. Ich teile meine Haare nicht gerade professionell ab, sondern glätte einfach Strähne für Strähne kreuz und quer. Das Ergebnis ist toll! Die Haare sind seidenweich, schön glatt und der Frisur hält auch über Nacht und es ist ROSA... ROSA - muss ich noch mehr sagen ;)

Zur Vorbereitung und zum Schutz gebe ich vor der Prozedur L'oreal Studio Line Hot Glatt in die Haare.

Gekostet hat das Glätteisen übrigens 39,90 auf Amazon.de und es kam mit einer weißen Tasche.Ich kann es wärmstens empfehlen!!

Habt ihr andere Hitzeschutz-Produkte fürs Haar auf die ihr schwört?? Ich würde gern noch andere ausprobieren und bin für eure Vorschläge dankbar...


Alles Liebe ♥


Freitag, 14. Oktober 2011

Freitagsfüller...

Hallo meine Lieben!

Hier meine Version des Freitagsfüllers...

. Ich finde es schade, dass man einen Beruf ausüben muss, der einem keinen Spaß macht und so sehr viel wertvolle Lebenszeit vergeudet.
2.  Mein Leben wartet auf mich -  draussen vor der Tür.
3. Wie habe ich es geschafft, da zu landen, wo ich so unglücklich bin.
4.  Morgen werde ich fürs Frühstück, mit meiner lieben Freundin Pipi, einen Heidelbeer-Auflauf backen.
5. Im Herbst rieche ich gerne frische, klare, kalte Luft.
6.  Wenn ich diesen anderen Job bekommen würde, wäre mein Leben mit einem Schlag besser.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Übernachtungs-Abend bei Pipi , morgen habe ich einen Konzertbesuch geplant und Sonntag möchte ich einfach nur faul rumliegen !

Alles Liebe und ich wünsch euch allen ein wunderschönes Wochenende!!! ♥

Dienstag, 11. Oktober 2011

Auf Wiedersehen, Sommer ... Grüß dich, Herbst

Hallo meine Lieben und ein herzliches Willkommen an meine neuen Leser :)

Der Herbst ist da und ich muss sagen: Ich liebe diese Jahreszeit!! Die Blätter verfärben sich wie von Zauberhand in meine Lieblingsfarben und wenn die Herbstsonne strahlt wird die Welt in ein goldenes Strahlen gehüllt - ich bin glücklich. Leider ist es bei uns bisweilen fast nur regnerisch, trüb und grau und genau deshalb muss man sich die gemütliche Stimmung nach Hause holen... und hier kommt mein neuer Freund ins Spiel... ich bin ein großer Eulenfreund ... manche Leser wissen das vielleicht bereits und ich konnte nicht wiederstehen mit diesem Kerlchen meine Sammlung zu erweitern...

Das ganze Zimmer erstrahlt in einem warmen Licht und es wird hell genug um noch ein paar Seiten vorm Einschlafen zu lesen... eingekuschelt mit einem guten Buch und einem heißen Tee... ein wahrgewordener Herbsttraum!! ♥


NKD... ich musste ihn leider unästhetisch mit Klebeband fixieren, da Miez-Miez seinem Leben ansonsten ein rasches Ende bereitet hätte :(

Dieses Foto hab ich auf meinem Laptop gefunden und ich fand es ist ideal um dem Sommer "Auf Wiedersehen" zu sagen...der nächste kommt bestimmt und dann werde ich wieder Barfuß auf der Terasse stehen und die Wärme der Steinplatten genießen... und bis dahin SIEHE OBEN :)



Alles Liebe ♥



Montag, 10. Oktober 2011

Blockstöckchen: Süßhunger



Deine Lieblingsnachspeise?

gebackene Topfentorte oder auch kalte Topfencreme-Torte mit Obst und Biskotten und Topfenstrudel (warm oder kalt, ganz egal  ... hauptsache topfig :) )
 
 


Hast Du einmal etwas Süßes gegessen, was Dir bis heute in Erinnerung geblieben ist?

Gerade in der kalten Jahreszeit denke ich oft sehnsüchtig an ein Lebkuchenparfait mit weihnachtlich gewürzter Pflaumensauce zurück...


Wie oft gönnst Du Dir was Süßes?

 
eigentlich immer nach einer herzhaften pikanten Speise

Was für einen Nachtisch kochst Du für Gäste?

Am liebsten Muffins, aber auch Tiramisu oder verschiedenste Cremes


Lieblingsnachtisch als Kind?

 
Mamas Schokokuchen - oft kopiert - NIE erreicht

 
Gibt es Süßspeisen, die Du gar nicht leiden magst?

 
Alles mit Marzipan oder Gelatine


Süß – Deine Lieblingsgeschmacksrichtung?
 
Mmmh,  nein eigentlich muss es mal pikant, mal süß sein um meinen Gaumen 100%ig glücklich zu machen!
 
 
 
Na super, dank diesen Fragen hab ich jetzt um halb elf Vormittags schon einen unendlichen Gusta auf etwas Süßes und ich will jetzt sofort einen Cookie...
 
 
 
 
 
Alles Liebe ♥
 

Freitag, 7. Oktober 2011

Ein Interesse an Mode?

Was bedeutet mir Mode? Ab wann kann man sich selbst zu den Menschen zählen, die ein besonderes Interesse an Mode haben? Bestimmt der "What to wear"-Gedanke unseren Alltag - ist das ein Indiz, das darauf hinweist? Wenn ich mit leuchtenden Augen und einem Lächeln im Gesicht, Filme wie "The September Issue" (gerade gesehen, deshalb als Beispiel angeführt :) ) ansehe und die dort gezeigten Stoffe und Materialen im großen, weiten Lager ehrfürchtig fühle und mir lebhaft vorstelle, wie meine Hand über die Kleider streichelt... ist das ein Zeichen dafür, dass ich Mode liebe? Wenn ich am liebsten jedes, der dort geschossenen Bilder von Modestrecken an meinen Wänden hängen hätte, ist es das?

Man drückt gerne seine Persönlichkeit mit seinem Styling aus... du bist nicht nur was du isst, sondern du bist auch was du trägst... tja, an manchen Tagen bin ich dann wohl ein ausgeleierter Pyjama, alte bequeme Unterwäsche und dicke Wollsocken, während ich an anderen das schicke Partykleidchen mit High-Heels bin und an wieder anderen die schlichte Jeans und eine Bluse.. was davon bin ich?? ALLES, denn das ist das Besondere an der Mode und an uns Menschen, die wir eben nicht dazu bestimmt sind, das immergleiche Fell zu tragen... Wir Menschen müssen unser "Fell" immer wieder neu gestalten und dürfen mit den unendlichen Möglichkeiten der Mode spielen.

Doch so wirklich ICH und komplett glücklich bin ich, wenn ich nackt in der Wohnung herumlaufe, mich nackt ins Bett kuschle und einfach BIN!

Das kennzeichnet für mich ein Interesse an Mode, dass es da ist, aber nicht den Alltag bestimmt...
  • dass es einem Glücksgefühle beschert, wenn man ein Traumkleidungsstück in Händen hält, aber sich doch am besten fühlt, wenn man es wieder auszieht...
  • dass man seine vielen Seiten und Gesichter der Öffentlichkeit präsentiert, sich zuhause jedoch am liebsten schutzlos und ohne Maskerade zeigt...

Ich liebe die Mode, ein großes Interesse ist da, und JA VERDAMMT ich liebe Shopping, aber die Hüllen fallen zu lassen, nach einem anstrengend Tag in der Welt da draußen... DAS ist wahre Glückseligkeit!!




Alles Liebe ♥

Sonntag, 2. Oktober 2011

New in...

Hallo meine Lieben!

Heute melde ich mich nach langer Zeit wieder einmal mit einem "bebilderten" Post zurück, denn ich möchte euch ein paar meiner neuen Errungenschaften zeigen. Ich habe das Gefühl, dass ich meinen persönlichen Stil gefunden habe und diesem möchte ich nun auch treu bleiben (die Suche war lang und mühsam und beinhaltet viele modische Fehltritte, Abende oder Tage an denen ich mich unwohl und verkleidet gefühlt habe und ja, ich gebs zu - auch Tränen und klitzekleine Wutausbrüche). Gerade bin ich dabei meinen Schrank auszumisten, aber es fällt mir unglaublich schwer, Kleidungsstücke wegzugeben... ich kann mich immer daran erinnern, wann ich dieses oder jenes Teil getragen habe und verbinde viele schöne Momente mit einigen Kleidern, die ich dann aus Nostalgiegründen aufheben muss... oh mein Gott, sind das Anzeichen eines Messie-verhaltens???!! Geht es euch genauso??

Es wird mit jedem Kleidungsstück auch Outfitbilder geben, aber für den Anfang präsentieren sie sich heute auf dem Kleiderbügel...


Senf...

Zara
  Chrisi goes business... ich war nie eine Blazer-Trägerin, aber ich dachte, als arbeitende Frau wird es nun Zeit sich einen Blazer zuzulegen. Blazer von H&M sind für mich leider untragbar, die passen mir einfach nicht, also musste ich für mehr Geld welche bei Zara kaufen, wie diesen in Grau... mit einem schlichten weißen Shirt und einer dunklen Jeans wirkt er sehr schick...

Zara
 Ab und an ein Blumenmuster in Herbstfarben darf es auch sein...

Mango

Einfach und schick... eine dunkle Jeans, schwarze High Heels und eine schwarze Clutch dazu und ich freu mich aufs nächste Mal Fortgehen...

Zara

Nur zum Spaß probiert, war ich überrascht wie gut der Leo-Print zu meinen Haaren und meinem Teint passt und wenn der Rest schlicht gehalten ist, dann wirkt man auch nicht wie Peggy Bundy aus der "Schrecklich netten Familie" damit...

Zara

Zara
 Ohne Wort ... einfach nur schön ♥

Zara


und für einen Hauch Farbe, neue Armreifen...

H&M

Was sagt ihr zu meiner Ausbeute?? :) Habt ihr Tipps für mich, wie ich es schaffe mich von alten Kleidungsstücken zu trennen?? Fällt euch das auch so schwer??

Alles Liebe

Freitag, 23. September 2011

A new life, a new beginning...

Hallo meine Lieben!

Für mich hat sich im September sehr viel verändert, im Privatleben und im Berufsleben - denn: ICH BIN VERHEIRATET ♥ und ich hab meinen ERSTEN "RICHTIGEN" JOB nach der Uni ... unglaublich, aber wahr. An meinen neuen Nachnamen muss ich mich erst gewöhnen und auch an die neuen Arbeitszeiten (Freizeit - Wo bist du???), aber ich freu mich.

Hochzeitsfotos folgen - Die Fotografin hat über 1000 Fotos geschossen und wir müssen jetzt so um die 300 aussuchen, die dann professionell bearbeitet werden. Ich kann es kaum noch erwarten, die Bilder zu sehen...

Mein Job ist auch für diesen Blog sehr interessant und ich arbeite gerade an einem neuen Konzept... Lasst euch überraschen. ;)

Wir lesen uns ganz bald wieder!

Alles Liebe

Mittwoch, 24. August 2011

Proof of life...

Hallo meine lieben Leser!

Ja, ich lebe noch ... es ist nur gerade so, dass mich der Hochzeitsstress voll gepackt hat... Wir haben so viel als möglich schon länger erledigt, aber viele Dinge kann man erst gegen Ende machen und so holt einen der Stress auf der Zielgerade zur Traumhochzeit doch ein und dann läuft er neben einem her und lässt sich einfach nicht abschütteln - aber solange er uns nicht überholt ist alles gut :)
Nächsten Samstag, am 3. September ist es soweit und ich kann es kaum glauben... Fotos von mir in meinem Standesamtkleid und meinem Brautkleid wird es danach ganz sicher geben (egal ob ihr sie sehen wollt, oder nicht ;) ), aber vorher nicht, da mein Verlobter ein begeisterter UNREGELMÄßIGER Leser meines Blogs ist (Mensch, Spatz registrier dich endlich - ich kann wirklich jeden offiziellen Leser gebrauchen und freu mich doch soooo drüber) :) und die Kleider nicht sehen darf.
Heute war ich beim Frisör Haare färben (Schokobraun mit goldenen Highlights) und dann wurde die Hochzeitsfrisur ausprobiert - soooo schön ♥

Nun zum eigentlichen Thema dieses Posts: die liebe Mimi hat mich getaggt und da mach ich doch natürlich gerne mit... Danke, dass du an mich gedacht hast :)

Regeln:
- Nenne 5 Marotten, Splees oder Eigenschaften von dir.
- Tagge 5 andere Blogger bei denen es dich interessiert.
- Hinterlasse ihnen einen Kommentar, damit sie es auch mitbekommen.

1. Ich bin Youtube-süchtig.... und zwar süchtig nach diesen "Beautyguru-Videos" und fühl mich mit manchen Mädels, die ich dort schon seit Jahren abonniert habe schon richtig verbunden.
2. Ich muss immer vor dem Schlafen gehen etwas Lesen, egal ob ich schon extrem müde bin - eine Buchseite geht immer.
3. Ich bin verrückt nach meiner Miez-Miez und füge ihren Namen in jedes Lied ein, bei dem ich mitsinge: Waka Waka-Miez Miez :)
4. Ich esse ungern ein runtergeschnittenes Kuchenstück - ich mags lieber wenn der komplette Kuchen vor mir steht und ich mit den Fingern etwas Runterbröseln/Krümeln kann.
5. Ich muss immer aufs WC - ständig - und vor allem wirklich gaaanz kurz bevor ich das Haus verlasse, dann wenn ich schon komplett angezogen bin.

Oookay, wie hab ich bitte einen Mann gefunden, der mich heiraten will????

Leider kann ich auf diesem Laptop noch immer keine Kommentare hinterlassen, aber ich tagge alle meine Leser, vor allem meine neuen - DANKE, dass ihr dazugestoßen seid :) ... Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir 5 Spleens, Eigenschaften oder Marotten von euch als Kommentar hinterlassen würdet...

Alles Liebe

Samstag, 16. Juli 2011

It's a beautiful day...

Hallo ihr Lieben!!

Heut ist soo ein wunderschöner, sonniger, perfekter Sommertag und ich werd euch jetzt ohne vieler Worte mein heutiges Sommer-Outfit zeigen...


Top: Zara (hab ich damals noch mit Schilling bezahlt und bisher noch nie getragen), Shorts: 3Suisses.at, Schuhe: 3Suisses.at


Tasche: Peek & Cloppenburg, statt 39,90 nur 10 Euro im SALE :)

dünne Armreifen, Holzreifen: Promod und mein Nomination-Armband, das ich über alles liebe ♥


Nagellack von P2: Hug me!
 Das wars heut von mir... Ich muss jetzt los zum Firsör Stirnfransen schneiden, dann Schwimmen bei den Schwiegereltern, dann ab zum Trauungsgespräch mit Spatz beim Pfarrer, dann Eis essen und wieder Schwimmen bei den Schwiegereltern...

Ich wünsch euch einen wunderschönen Tag!!!!

PS: Wo sind denn in letzter Zeit eure Kommentare abgeblieben :(

Freitag, 1. Juli 2011

Was bisher geschah...

Hallo ihr Lieben!!

Tja, ich weiß "long time, no see" aber ich war sozusagen MIA, denn am 21.6. hatte ich Geburtstag, den 25. - unglaublich, ich bin nun ein Vierteljahrhundert auf dieser Welt - mein Fazit: Essen ist das Beste am Leben :)

Heut hab ich total Lust euch ein kleines Update zu geben: Was mich gerade bewegt, was in letzter Zeit so geschehen ist...

In 9 Wochen und einem Tag findet unsere Hochzeit statt,die standesamtliche Trauung schon zwei Tage früher... Wahnsinn, wie schnell die Zeit seit unserer Verlobung vergangen ist... aber wir liegen zeitmäßig gut im Planungsprozess ...die Einladungen sind raus - alle kommen, Juhuu! Die Musik für die Trauung ist ausgewählt und jetzt das Beste: Am Montag war ich mit meiner Mama im 1. Bezirk in Wien und hab in einer sehr kleinen aber feinen Boutique ein wunderschönes Kleid fürs Standesamt ausgesucht... es ist aus echter Seide und ich hab noch nie etwas so Weiches berührt... es fühlt sich toll an - sollte und muss es auch um den Preis :) Es ist auf jeden Fall ein Kleid, dass ich auch nachher noch oft tragen kann und mit Sicherheit auch werde...

Die Hochzeit rückt in großen Schritten näher und ich bin noch 6 kg von meinem Idealgewicht entfernt, mit diesem für mich derzeitigen Höchstgewicht werde ich nicht vor den Traualtar treten... also heißt es gesünder und vor allem bewusster (ich bin so eine, die sich ständig etwas zu Essen in den Mund stopft, egal ob Hunger da ist oder nicht) ernähren und schwitzen, schwitzen, schwitzen...
Über mein derzeitiges Fitnessprogramm werde ich einen Extra-Eintrag verfassen, da ich wirklich davon überzeugt bin und schon Veränderungen an meinem Körper feststellen kann :)

Last but not least: Ich habe jetzt Gelnägel... ein Riesenschritt für mich... jahrelang hab ich überlegt und wurde von krallenartig aussehenden, bemalten und durchstochenen Nägel von Mitmenschen abgeschreckt, denn das passt nun mal gar nicht zu mir.


sehr kunstvoll, aber nichts für mich ...

Aber Kunstnägel mussten her, da meine Naturnägel (man kann sie nicht mal als Nägel bezeichnen) butterweich sind/waren und sich in 1000 Schichten aufgespaltet haben... Ich weiß nicht ob ihr das kennt, aber ohne Nagellack war es so unangenehm, dass ich nicht mal Haare waschen konnte, denn wenn ein einzelnes Haar durch zwei Nagelschichten durchgezogen wurde... Waaaaaah, schreckliches Gefühl!!! Ich habe meine neuen Nägel zuhause nochmal zurecht gefeilt, da ich wirklich wollte, dass sie sehr natürlich aussehen und dann hab ich sie lackiert und es ist nicht zu glauben, der Nagellack (von Catrice) hält jetzt schon drei Tage splitterfrei. Normalerweise war ich so ein Spezialist: Nägel lackiert (Unterlack, 2 Schichten Farbe, Überlack), Gang in die Küche, Essen zubereitet, Nagellack abgesplittert (aber böse) --> Frustration!!!
Außerdem möchte ich gerne bei der Hochzeit eine French Manicure tragen und das wär mit meinen Naturnägeln gar nicht gegangen...
Fazit: Die Gelnägel waren ihr Geld wert!!! ♥
Ich hab sie natürlich fotografiert und werde ein Foto einfügen, sobald mein Laptop wieder will...

Na gut, mehr fällt mir jetzt gar nicht ein und ich sehe ein, dass das nicht sehr spannend war - aber über eure Kommentare würde ich mich trotzdem sehr freuen... zB würde mich interessieren, was euer Geheimnis für eine schlanke Figur ist oder ob ihr Kunstnägel habt/wollt/ablehnt, oder was ihr heut so gemacht habt... alles über und von euch meine lieben Leser interessiert mich brennend - wirklich, ich schwööööör :)

Alles Liebe!!

Donnerstag, 16. Juni 2011

Danke Catrice...

Hallo meine Lieben!

Vor ein paar Wochen hab ich mir einen Catrice Nagellack in der wunderschönen Farbe "Apropos Apricot" gekauft. Das erste Auftragen verlief noch problemlos, doch als ich nach zwei Tagen den Nagellack wieder öffnete, löste sich der Pinsel aus dem Verschluss - eine Wahnsinns-Patzerei... ich war grantig (österreichischer Ausdruck für "angepisst") :) und hab zum ersten Mal in meinem Leben eine Beschwerde geschrieben. Auf der Catrice Homepage gibt es ein Kontaktformular, ich hab das Foto des defekten Nagellacks mitgeschickt und prompt eine nette Antwort erhalten, mit dem Versprechen eines Ersatzes...

... und Wahnsinn wie die ihr Versprechen gehalten haben.. es war wie Weihnachten, Ostern und Geburtstag zusammen, als ich das Paket von Catrice erhalten habe... sooooo viele Produkte gratis...schööööön!!!


  • Defining Duo Blush 020 Peach Sorbet
  • Absolut Eye Colour Lidschatten 270 Grey's Philosophy
  • Absolute Eye Colour Lidschatten 220 The Violent Violet
  • Eye Liner Pen Black
  • Ultimate Colour Lippenstift in 080 My Red Card
  • Nagellack 490 Iron Mermaiden
  • Nagellack 160 Sweets For My Sweets
  • Lip Appeal Gloss 030 Sweeten Up!
Mein Favoriten sind eindeutig das Blush (woher wussten die Leute von Catrice, dass ich auf der Suche nach einem "peachigen" Blush war) und der Lipgloss (cremig, kein chemischer oder fruchtiger Geruch - beides mag ich gar nicht - und ein schönes dezentes und doch nicht komplett unsichtbares Rosa)...

zu meinen Favoriten gehörte auch der Nagellack "Sweets For My Sweets", bis ich vor genau einer halben Stunde, den Lack zum dritten Mal öffnete und sich der Pinsel aus der Verschlusskappe löste...

Die Moral von der Geschicht: die Nagellacke werden anscheinend falsch und nicht sorgfältig produziert.. die Beschwerde hat mir persönlich viele neue tolle Produkte beschert aber ich hoffe vor allem, dass den Fehler noch viele Käufer entdecken, sich beschweren und Catrice in Zukunft diesen Produktionsfehler beseitigen wird!!

Habt ihr das auch schon bei Catrice-Lacken erlebt oder Ähnliches mit einem anderen Produkt oder einer anderen Marke??

Alles Liebe ♥

Dienstag, 14. Juni 2011

Ich bin zurück und sie sind es auch...

... meine Stirnfransen, oder auch Pony genannt!!

Seit dem Jahr 2005 trage ich Stirnfransen, ich hab ganz vorsichtig begonnen mit wortwörtlich wirklich nur ein paar Fransen und daraus wurden mehr und mehr und mehr und irgendwann soviele, dass ich nach dem Betrachten eines Fotos von mir und der "Stirnmähne" einen Schock bekam.... denn das sah irgendwie nuuuuur mehr eigenartig aus. Der Übergang von den Stirnfransen zu den restlichen Haaren war zu hart und dadurch, dass es so viele Haare in der Stirn waren, wirkte das ganze zu "dick" und "Stirnfransen-wülstig"... nicht gut, gar nicht gut und ich hab beschlossen, dass ich mir die Stirnfransen wachsen lasse um sie seitlich zu tragen... gesagt getan, ein Pony wächst ja auch wirklich schnell raus und naja, ihr wisst ja wie das so ist... man sieht dann wen anderen mit einem Pony und denkt sich: "Ach, das schaut doch irgendwie gut aus!" und plötzlich haben sie mir richtig gefehlt - meine Fränschen- und mein nächster Weg war schon zu der Frisörin meines Vertrauens... mir ihr gemeinsam hab ich dann ein "Stirnfransen-Konzept" ausgeklügelt, denn so viele wie auf den "Schock-Foto" von damals wollte ich nicht mehr haben...

Wie immer hat Susi es geschafft mir die perfekten Stirnfransen zu schneiden, in der idealen Länge, bei der sie mir bis zum Auge reichen und in der richtigen Anzahl... ich bin glücklich und wollte euch das Ergebnis präsentieren, aber leider sind meine Haare anscheinend genauso unfotogen wie ich und deshalb sehen wir wohl beide nicht so besonders aus... meine Fransen liegen vorne doch schief in der Stirn, mein Gesicht wollte nicht so Recht, also hab ich beschlossen gleich eine Grimasse zu schneiden und naja, seht selbst...



Kurz zur Pflege meines Ponys: Ich wasche ihn jeden Tag in der Früh mit einem Shampoo gegen schnell fettende Haare, obwohl ich trockene Haare habe, aber durch Schweiß etc. muss man sehr aufpassen, dass die Haare da nicht strähnig und ungepflegt aussehen und föhne dann nur die Stirnfransen mit einer Bürste gerade nach unten... very easy!! :)

Habt ihr auch negative Erfahrungen mit Stirnfransen gemacht? Ich find ja wirklich, dass da frisurenmäßig besonders viel schief gehen kann... ich erinnere mich da an einen Friseurbesuch in Ungarn vor vielen vielen Jahren, als die Frisörin nicht verstanden hat, was ich wollte und geendet hat das ganze mit einem Pony, der 1 1/2 cm über meinen Augenbrauen aufhörte und ich schwöre, der selbst geschnittene Pony, den ich mir mit 4 Jahren verpasst habe - sogar der hat besser ausgesehen... aber ich schweife ab und eigentlich wollt ich euch nur mehr ...

...alles Liebe wünschen!!!!

2,3,4, ich bin schon wieder hier...

Hallo ihr Lieben!!

Wie versprochen gehts in diesem Post jetzt weiter mit Punkt 2...

2. Mein Fernseher ist kaputt (Anmerkung: wir haben 2 Fernseher in der Wohnung, ohne diese Option würden wir eher nicht heiraten denk ich :) )...großes Drama... während eines schönen gemütlichen Fernsehabends wird er plötzlich weiß und beschließt, dass ich ab jetzt nur mehr den Ton zu hören bekommen soll .... SEHR NETT- Danke :( Wir haben ihn natürlich gleich ausgesteckt, wieder angesteckt uuuuuund .... keine Veränderung :( ... morgen werde ich mal beim Techniker anrufen, denn dieser Fernseher ist erst 3 Jahre alt und darf noch nicht komplett hinüber sein... Spatz sagt schon, dass ich elektrische Geräte töte, allein damit, dass sie in meinen Besitz übergehen... da mag wohl was Wahres dran sein, aber bald wird ein lang gehegter Wunsch von mir wahr, denn mein Spatz und ich haben beschlossen einen neuen Laptop zu kaufen... mein 1.000 Euro-Sony-"ich bin so super, weil ich so klein und handlich bin"-Laptop hatte von Anfang an einen schweren Fehler... und wie es immer so ist, KEIN Techniker des "Fachgeschäfts" (HAHAHA) hats mir so recht geglaubt... dieses nette Gerät hat für zahlreiche Nervenzusammenbrüche meinerseits gesorgt, mit unberechenbaren Löschaktionen meines ersten Diplomarbeits-Kapitels, einiger Referate usw. von den vielen Malen bei denen er sich mitten im Verfassen einer langen Nachricht verabschiedet hat, möchte ich gar nicht reden ... dieser Laptop ist ein Arschloch und es wird mir ein riesengroßes Vergnügen sein ihn aus dem Fenster zu werfen und NEIN, das ist nicht einfach so dahin gesagt... ich werde es tun und es wird mir eine Freude sein, seinen Sturz aus dem dritten Stock zu beobachten und noch mehr Freude werde ich daran haben seine vielen Einzelteile einzusammeln und jedes klitzekleinste Teilchen noch einmal persönlich anzuschreien, irgendwann erwische ich sicher das Teil, das für die vielen Bosheiten verantwortlich war!!!! Ich werde diesen Jubelmoment auch filmen und ihn mit euch teilen, denn diese Tat wird.... ach, es wird einfach nur befriedigend :)

Ich bin sicher mein Laptop weiß genau, was ich hier gemeines über ihn schreibe und bevor er sich bitter rächt, werd ich Punkt 3 auch wieder in einem neuen Extra-Post verfassen... ich kann euch versichern: es geht spannend weiter ;)

Alles Liebe ♥

Montag, 13. Juni 2011

1, 2, 3, 4, ich bin wieder hier...

Hallo meine Lieben!

Da bin ich wieder :) ... noch immer kann ich keine Kommentare schreiben, außer auf Blogs, bei denen das Kommentarfenster extra aufpoppt - könnt ihr das bitte nicht alle so machen??? :) Das ist doch das Schöne am Bloggen, dass man miteinander kommunizieren und sich austauschen kann...

Es hat sich viel getan und ich schreib jetzt einfach mal so drauf los und erzähl euch etwas aus meine suuuupi aufregenden Leben ;)

1. ENDLICH haben meine drei Brautjungfern und ich ein geeignetes Brautjungfernkleid für sie alle gefunden... Ich bin ja schon seit einem Monat ca. komplett für unsere Hochzeit am 3. September eingekleidet - mein Kleid ist ein TRAUM und ich hab mir auch tollen Schmuck und schicke (und ganz wichtig, auch bequeme) Schuhe ausgesucht, tja aber wenn da 3 nackte hübsche Brautjungfern neben mir beim Altar stehen, dann stehlen sie mir trotz 1A Prinzessinenkleid die Show - DAS kann ich nicht zulassen!!! Das Schwierige an dem ganzen Unterfangen war, dass alle drei komplett unterschiedliche Figuren haben und so ein Kleid gefunden werden musste, mit dem jede von ihnen vorteilhaft und toll aussieht... ERLEDIGT - JUHUUU :)

Puuuuh, jetzt hatte ich schon Angst, dass mein Laptop sich aufhängt und dann wieder alles löscht, das ist nämlich seine Lieblingsbeschäftigung und damit bringt er mich auch gleich aufs nächste Thema, nur werde ich dazu einen extra Post verfassen, so dass ich diesen hier mal ins WWW loslassen kann und er dort dann auf ewig existiert :)

Also, wir lesen uns gleich mit Punkt 2 :)

Donnerstag, 2. Juni 2011

New Love - new Ballerinas...

Hallo meine Lieben!!

Ich möcht euch meine neuen Ballerinas zeigen, die ich sehr gern tragen, da sie superbequem und einfach nur schön sind. Ihr wisst ja, dass ich auf die Farbe Koralle stehe und wenn die mal nicht so richtig korallfärbig sind :)... noch dazu haben sie eine Masche, ein süßes Innenfutter und bringen einen knalligen Farbtupfer in jedes noch so triste Outfit ♥

New Yorker
Ich muss sagen, ich liebe Ballerinas und hab festgestellt, dass ich wohl doch wirklich eher der Typ für flache Schuhe bin. Auch wenn ich mich gern durch hohe Schuhe größer mache und sie eindeutig eine bessere Haltung und eine schlankere Figur zaubern- ich fühl mich auf flachen Schuhen sicherer und außerdem finde ich, dass sie oft einen entspannten Touch zu einem Outfit hinzufügen und das mag ich!! Ich spreche hier aber nur vom Alltag, d. h. zum Fortgehen (tanzen kann man komischerweise besser damit, als gehen :) ) oder zu eleganten Anlässen gehören für mich hohe Schuhe einfach dazu.

Wie steht ihr zu dieser lebenswichtigen Schuhfrage?? :) High Heels oder Ballerinas??

Alles Liebe!!

Mittwoch, 1. Juni 2011

100 Bücher, die man gelesen haben sollte...

Hallo meine Lieben!!

Ich hab gerade in einem anderen Blog einen tollen Post gefunden, den ich mehr als nur interessant finde. Man soll, die Bücher, die man schon selbst gelesen hat fett markieren und ich bin schon sooo gespannt wie viele ich schon geschafft hab. Ich lese ja ausgesprochen gerne Klassiker der Weltliteratur (als ehemalige Literaturwissenschafts-Studentin ja kein Wunder ;) ), weil ich einfach finde, dass diese Bücher nicht umsonst im allgemein anerkannten Literaturkanon gelandet sind... außerdem möchte ich doch wissen was gerade an dieser Geschichte so besonders sein soll :)

Alle Bücher die ich gelesen habe sind fett hervorgehoben.

1. Der Herr der Ringe - von J.R.R. Tollkien

2. Die Bibel (ja hab ich wirklich gelesen, mit 14-15 Jahren ca.)
3. Die Säulen der Erde, Ken Follett
4. Das Parfum, Patrick Süskind
5. Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry
6. Buddenbrooks, Thomas Mann (tolles Buch, darüber wollte ich mal ursprünglich meine Diplomarbeit schreiben... ganz toll ist die Einarbeitung der verschiedenen deutschen Dialekte)
7. Der Medicus, Noah Gordon
8. Der Alchimist, Paulo Coelho
9. Harry Potter und der Stein der Weisen, JK Rowling
10. Die Päpstin, Donna W. Cross
11. Tintenherz, Cornelia Funke (ich liebe dieses Buch, leider hab ich noch immer nicht den Film gesehen)
12. Feuer und Stein, Diana Gabaldon
13. Das Geisterhaus, Isabel Allende (das Buch ist viel besser als der Film, bei dem Film hab ich mich einfach nuuuur gefürchtet - ich Gruselfilm-Lulu)
14. Der Vorleser, Bernhard Schlink (LANGWEILIG)
15. Faust. Der Tragödie erster Teil, Johann Wolfgang von Goethe
16. Der Schatten des Windes, Carlos Ruiz Zafón (hab ich gerade eben fertig gelesen - suuuupi)
17. Stolz und Vorurteil, Jane Austen
18. Der Name der Rose, Umberto Eco (Film sehr gut, Buch sehr gut)
19. Illuminati, Dan Brown
20. Effi Briest, Theodor Fontane (Schulpflichtlektüre)
21. Harry Potter und der Orden des Phönix, JK Rowling
22. Der Zauberberg, Thomas Mann (als Thomas Mann Fan hab ich es gelesen, aber eigentlich nur, weil mein Diplomarbeitsbetreuer ständig dieses Werk zitiert - warum auch immer) :)
23. Vom Winde verweht, Margaret Mitchell (in dem Fall gefällt mir der Film besser als das Buch)
24. Siddharta, Hermann Hesse
25. Die Entdeckung des Himmels, Harry Mulisch
26. Die unendliche Geschichte, Michael Ende (sooooo SCHÖN)
27. Das verborgene Wort, Ulla Hahn
28. Die Asche meiner Mutter, Frank McCourt
29. Narziss und Goldmund, Hermann Hesse
30. Die Nebel von Avalon, Marion Zimmer Bradley
31. Deutschstunde, Siegfried Lenz
32. Die Glut, Sándor Márai - Hörbuch gehört
33. Homo faber, Max Frisch
34. Die Entdeckung der Langsamkeit, Sten Nadolny
35. Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins, Milan Kundera
36. Hundert Jahre Einsamkeit, Gabriel Garcia Márquez
37. Owen Meany, John Irving
38. Sofies Welt, Jostein Gaarder (das lese ich gerade, es ist echt wahnsinnig interessant und ich kann es nur jedem empfehlen, der sich für Philospophie interessiert - die kompliziertesten Theorien werden super einfach erklärt... das Lesen macht echt Spaß)
39. Per Anhalter durch die Galaxis, Douglas Adams
40. Die Wand, Marlen Haushofer
41. Gottes Werk und Teufels Beitrag, John Irving
42. Die Liebe in den Zeiten der Cholera, Gabriel Garcia Márquez
43. Der Stechlin, Theodor Fontane
44. Der Steppenwolf, Hermann Hesse (Schulpflichtlektüre)
45. Wer die Nachtigall stört, Harper Lee
46. Joseph und seine Brüder, Thomas Mann
47. Der Laden, Erwin Strittmatter
48. Die Blechtrommel, Günter Grass
49. Im Westen nichts Neues, Erich Maria Remarque (ein Wahnsinns-Buch, ich hab gezittert, geheult, geschrien während des Lesens)
50. Der Schwarm, Frank Schätzing
51. Wie ein einziger Tag, Nicholas Sparks
52. Harry Potter und der Gefangene von Askaban, JK Rowling
53. Momo, Michael Ende
54. Jahrestage, Uwe Johnson
55. Traumfänger, Marlo Morgan
56. Der Fänger im Roggen, Jerome David Salinger
57. Sakrileg, Dan Brown
58. Krabat, Otfried Preußler
59. Pippi Langstrumpf, Astrid Lindgren (NA LOGISCH hab ich das gelesen) :)
60. Wüstenblume, Waris Dirie
61. Geh, wohin dein Herz dich trägt, Susanna Tamaro
62. Hannas Töchter, Marianne Fredriksson
63. Mittsommermord, Henning Mankell
64. Die Rückkehr des Tanzlehrers, Henning Mankell
65. Das Hotel New Hampshire, John Irving
66. Krieg und Frieden, Leo N. Tolstoi
67. Das Glasperlenspiel, Hermann Hesse
68. Die Muschelsucher, Rosamunde Pilcher
69. Harry Potter und der Feuerkelch, JK Rowling
70. Tagebuch, Anne Frank
71. Salz auf unserer Haut, Benoite Groult
72. Jauche und Levkojen, Christine Brückner
73. Die Korrekturen, Jonathan Franzen
74. Die weiße Massai, Corinne Hofmann
75. Was ich liebte, Siri Hustvedt
76. Die dreizehn Leben des Käpt'n Blaubär, Walter Moers
77. Das Lächeln der Fortuna, Rebecca Gablé
78. Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran, Eric-Emmanuel Schmitt
79. Winnetou, Karl May
80. Désirée, Annemarie Selinko
81. Nirgendwo in Afrika, Stefanie Zweig
82. Garp und wie er die Welt sah, John Irving
83. Die Sturmhöhe, Emily Brontë (von dem Buch hab ich mir mehr erwartet)
84. P.S. Ich liebe Dich, Cecilia Ahern (sooo traurig)
85. 1984, George Orwell
86. Mondscheintarif, Ildiko von Kürthy
87. Paula, Isabel Allende
88. Solange du da bist, Marc Levy
89. Es muss nicht immer Kaviar sein, Johanns Mario Simmel
90. Veronika beschließt zu sterben, Paulo Coelho
91. Der Chronist der Winde, Henning Mankell
92. Der Meister und Margarita, Michail Bulgakow
93. Schachnovelle, Stefan Zweig (LANGWEILIG)
94. Tadellöser & Wolff, Walter Kempowski
95. Anna Karenina, Leo N. Tolstoi
96. Schuld und Sühne, Fjodor Dostojewski
97. Der Graf von Monte Christo, Alexandre Dumas
98. Der Puppenspieler, Tanja Kinkel (bin nicht ganz sicher)
99. Jane Eyre, Charlotte Brontë
100. Rote Sonne, schwarzes Land, Barbara Wood
 
24 von 100 Büchern (wenn ich mich nicht verzählt habe ;) )!! Naja, das ist ja nicht sooo viel, aber wenigstens ist meine "Was ich noch lesen will"-Liste jetzt wieder länger! :)
 
Wie ihr seht ist das genau mein Thema. Ich liebe Lesen und Bücher und ohne könnt ich mir mein Leben gar nicht vorstellen... Bücher sind wie Gefährten und ich denke immer an den Lebensabschnitt in dem ich dieses oder jenes Buch gelesen habe zurück und dann kommen Erinnerungen - traurige oder wunderschöne - und das ist unbezahlbar! Oft lese ich ein Buch nochmal, nur um mich an meine Gefühle und Gedanken zu erinnern, die ich bei der ersten Lektüre hatte... ich Freak ;)
 
Lest ihr auch gerne? Was ist denn euer Lieblingsbuch? Das würde mich wirklich brennend interessieren... meines ist "Die Frau des Zeitreisenden" von Audrey Niffenegger und ich denke, das hat auch einen Platz auf dieser Liste verdient!!!
 
Alles Liebe

Dienstag, 31. Mai 2011

Persönliche Blogging-Krise...

Hallo meine Lieben!!

Ja, es ist wieder eine lange Zeit seit meinem letzten Post vergangen und es tut mir sehr leid. Ich hadere einfach nur mit mir und meinen beschränkten Fähigkeiten den Blog so zu gestalten, wie ich es mir vorstelle...

1. Outfit-Fotos mit Selbstauslöser - neee, funktioniert nicht! Ich schaffe es nicht, dass alles drauf ist, was ich will, meistens schau ich extrem bescheuert aus und sowas will ich dann auch nicht veröffentlichen... :)

2. meine Outfits gefallen zwar mir, ich denk aber nicht, dass sie so spektakulär sind, dass sie euch interessieren, aber ich verkleide mich ja jetzt nicht, nur um ein schönes Foto für meinen Blog machen zu können...

3. wenn ich dann mal ein Outfit anhabe, dass ich "fotografierens-wert" finde, dann hab ich so eine Eile aus der Wohnung zu kommen bzw. beim Heimkommen in erschöpftem Zustand keine Lust mehr mich zu fotografieren - außerdem ist dann ja das Licht weg..

und dann kam mir die IDEE



Warum versteif ich mich soo auf das Thema "Outfit"... dann mach ich halt keinen Outfit-Blog, sondern einen der mir Spaß macht und mich nicht frustiert... Ich mach liebend gerne TAGS oder stelle meine neuen Einkäufe online, mach eine "Follow me around-Bilderstrecke" und manchmal fotografier ich sicher auch ein Ouftit- aber die meiste Zeit bin ich einfach ICH :)

das kleine Ich bin Ich namens Christina ;)

Was sagt ihr dazu, interessiert euch das??? Seid ihr damit einverstanden??? Bleibt ihr mir trotzdem treu???

Alles Liebe, ICH :)

Mittwoch, 11. Mai 2011

Kurze Info...

Hallo meine Lieben!!

Ich muss kurz einige Infos loswerden ...

1. Ich kann keine Kommentare auf anderen Blogs mehr beantworten!!! Niemand weiß warum, die Blogseiten bauen sich auf, bis dann unten links steht "Fehler auf der Seite" und ein kommentieren nicht mehr möglich ist... Ich will euch aber doch so gern auf eure lieben Kommentare antworten und mit euch kommunizieren, denn das macht mir am Bloggen sehr viel Spaß, aber es geht nicht... :( Ich hoffe, dass ich dieses Problem sehr bald beheben kann...

2. Ich bin letzte Woche in die Arbeitswelt eingestiegen!! Für mich als langjährige Studentin ein riesen Schritt und eine riesen Veränderung, hab ich doch plötzlich nicht mehr so viel Freizeit und wenn dann bin ich einfach nur müde, kümmere mich um die Wohnung und am aller liebsten natürlich um meinen Spatz, Miez-Miez und mich selbst... ABER ich fotografiere fleißig Outfits, versuche mich gerade am Selbstauslöser um Outfit-Fotos besser zu machen usw. Ich höre also nicht wieder mit dem bloggen auf, im Gegenteil: Ich fang jetzt erst richtig an :)

3. Ich habe einige wichtige private Projekte geplant und es ist mir ganz wichtig, euch auf diese Reise zur Erreichung meiner Ziele mitzunehmen. Ich hoffe das interessiert euch und ich "brainstorme" gerade mit mir selbst, wie ich diese Reihen am ansprechensten für euch gestalte!!

Danke für eure Kommentare, ich freu mich immer sehr (auch wenn ich momentan leider nicht zurückschreiben kann)!
Danke an alle 37 Leser, dass ihr mich verfolgt!

Alles Liebe und wir lesen uns noch diese Woche. Diesen Freitag hab ich schon als Blog-Tag eingeplant :)

Montag, 9. Mai 2011

Sleek-Make-up und Eyeko-Lippi...

Hallo ihr Lieben!

Schon vor längerer Zeit hab ich aus Deutschland bei Beautyboxx eine Sleek-Palette "Chaos", ein Sleek-Pigment und einen Eyeko Lippenbalsam bestellt und ich kann sagen: ich bin begeistert!!

Ich hab ja schon viel gehört von Sleek-Paletten und bin wirklich nicht enttäuscht worden. Die Pigmentierung ist toll, die Farben sind deckend und schön knallig und auch die hellen Farben wie das Gelb knallen voll rein :)

Der einzige Minuspunkt ist dass die Farben nicht sonderlich lange halten, selbst wenn ich meine Urban Decay Primer Potion darunter verwende sieht man am Ende des Tages kaum noch etwas von dem schönen Farbenspiel.


Der Eyeko-Lippenbalsam ist auch einer meiner Lieblinge... die Geschmacksrichtung ist "Pfefferminz", denn ich hab lieber frische Gerüche auf den Lippen, als diese ganzen fruchtigen... die find ich furchtbar (Ausnahme der EOS Lippenbalsam, denn die Gerüche schmecken/riechen 100% natürlich siehe EOS-Blog-Post)... Der Eyeko-Balsam färbt die Lippen in einem zarten pastellrosa... auch sehr schön!!




Und dann hab ich noch dieses Sleek-Pigment in der Farbe "Livid Lilac" gekauft, eine wunderschöne zart lila Farbe, die trotzdem nicht zu blass wirkt...





Habt Ihr auch Paletten oder andere Sachen von Sleek zuhause? Wenn ja, seid ihr damit zufrieden? Ich überlege nämlich ob ich mir ein Sleek-Blush zulegen soll - irgendwelche Vorschläge? :)

Alles Liebe!!

Freitag, 6. Mai 2011

Immer wieder Freitags....


1. Also wirklich,  ich sollte bald mal aufhören immer mehr einzukaufen, sonst geht mir bald böse das Geld aus :(

2. Aber mir fehlt doch noch ein wunderschönes Kleid mit Sommerblumen. :)

3.  Menschen mit unbegrenzt viel Geld, können trotzdem nicht glücklicher sein als ich! ♥

4.  Was für Schmerzen meine kleine Maus Miezi nach ihrer Kastration hatte und noch hat, will ich gar nicht wissen.

5. Hallo, mein Name ist Miez-Miez und ich bin seit vorgestern kastriert  (natürlich bin ich jetzt schon viiiiiiel älter als auf diesem Foto).



6. Ein köstliches Mittagessen, das sich von selbst kocht , das wär' jetzt genau das richtige.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich nicht auf einen mühsamen Arbeitseinsatz, morgen habe ich wieder einen langen Arbeitstag und am Abend einen Geburtstagsparty-Besuch geplant und Sonntag möchte ich meiner Mama, Schwiegermama und den Omas einen wunderschönen Muttertag bescheren.

Ich wünsch euch ein wunderschönes Wochenende!!
Alles Liebe!